Hast du gewusst, dass allein in Niederösterreich ca. 28.800 Tonnen Kunststoffverpackungen in der gelben Tonne oder im gelben Sack gesammelt werden? Davon sind ein großer Anteil Getränkeflaschen aus PET.

Die gesammelten Plastikflaschen werden keineswegs verbrannt, sie werden nach Farben sortiert und wiederverwertet, und es entstehen wieder Plastikflaschen.

Kunststoffe, insbesondere Plastikflaschen, sind wertvolle Sekundärrohstoffe für die nachfolgende Verwertung. Zusätzlich wird durch die getrennte Sammlung Restmüll und dadurch Geld gespart. Durch eine weitgehende Wiederverwendung der stofflich verwertbaren Kunststoffe werden viele Tonnen an Erdöl eingespart.

Wir haben nun eine Zeitlang die Einweg-Plastikflaschen gesammelt. Nicht nur, um für die aktive Mülltrennung ein positives Bewusstsein zu schaffen, sondern um die Stöpsel der PET-Flaschen für einen caritativen Zweck zu spenden. Der GVA Mödling mit DI Daniela Jordan und die Stadtgemeinde Mödling mit dem Abfallwirtschaftsreferat unter Franziska Olischer unterstützten dieses Projekt von Beginn an.
Ganz besonders  hervorzuheben ist eine Mutter, die von Geburt an diese Stöpsel für den guten Zweck sammelt.

Natürlich steht auch das Recycling der PET-Flaschen im Vordergrund. Am Aktionstag in der Nachmittagsbetreuung, am 30. Mai 2018, sortierten die Schüler/innen die Flaschen nach den Farben, damit diese wieder in den Recyclingkreislauf eingeführt werden können und beschäftigten sich in mehreren weiteren Stationen mit der kreativen Wiederverwertung von Müll.

Wir danken ganz besonders der immer engagierten Abfallberaterin DI Daniela Jordan für die Unterstützung.

K1024_1.JPG K1024_2.JPG K1024_3.JPG K1024_4.JPG

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok