2017/18

Am 13.12. besuchten die beiden dritten Klasse die Egerländer Krippe im Volkskundemuseum. Dort erfuhren die Kinder einiges über den Ursprung der Krippe und wie sie vom Egerland nach Mödling kam. Im Anschluss daran gab es noch eine Stärkung mit Spiralkartoffeln und Maroni. Danach erfolgte ein Rundgang durch die Stadt vorbei am Rathaus, St. Othmar, Karner und Spitalskirche wieder zurück zur
Schule.
K1024_1.JPG K1024_10.JPG K1024_11.JPG K1024_2.JPG K1024_3.JPG K1024_4.JPG K1024_5.JPG K1024_6.JPG K1024_7.JPG K1024_8.JPG K1024_9.JPG

Am Dienstag, 12. Dezember 2017, besuchte die 4b im Rahmen eines Lehrausganges die Mitmachausstellung „Du und ich, dort und da“ im ZOOM Kindermuseum.

In dieser Ausstellung lernen die Kinder die spannenden Lebensgeschichten von sechs Kindern kennen, die in den letzten Jahren nach Österreich geflüchtet sind. Die Hälfte der in den letzten Jahren geflüchteten Menschen waren Kinder und Jugendliche.

„Welche Ängste, Hoffnungen und Träume haben sie hierher mitgebracht? Wie verbringen sie ihre Zeit? Was denken und fühlen sie?
In der Ausstellung lernen die Kinder beim Singen, Tanzen, Spielen, Schreiben, Musikhören, Weben, Backen und gemeinsamen Essen die Schicksale dieser sechs geflüchteten Kinder und Jugendlichen näher kennen. Die BesucherInnen erfahren, worin wir uns von ihnen unterscheiden und entdecken, was wir vielleicht mit ihnen gemeinsam haben. Denn wenn wir mehr voneinander wissen, ist es leichter, gut miteinander auszukommen.“

20171212_092100.jpg 20171212_092203.jpg 20171212_092242.jpg 20171212_093243.jpg 20171212_093749.jpg 20171212_094712.jpg 20171212_094914.jpg 20171212_095029.jpg 20171212_095731.jpg 20171212_105054.jpg

Am 1.Dezember 2017 um 15 Uhr fand die traditionelle Adventeröffnung, gestaltet von den SchülerInnen der Klassen 3a und 3b 
unserer Hyrtl-Volksschule in Kooperation mit der Musikschule, der Josef Schöffel-Schule, sowie dem Blechbläserensemble der Beethoven Musikschule in der Waisenhauskirche statt. 
Mit sehr stimmungsvollen Weihnachtsliedern sorgten die Kinder und gemeinsam mit ihren Lehrerinnen für einen besinnlichen Beginn der Adventzeit. 

K800_1.JPG K800_2.JPG K800_3.JPG

Am 01. Dezember 2017 fand in unserem Turnsaal die schon traditionelle Adventkranzsegnung mit Herrn Pfarrer Hermann Oehm statt. 
Es wurde musiziert, gesungen und einige Kinder der 4. Klassen führten einen Lichtertanz auf.

  K800_2.JPG K800_3.JPG K800_4.JPG K800_5.JPG K800_6.JPG

Digitalisierung des Unterrichts mit modernen Smart boards

Die Ausrüstung mit neuen, multimedialen elektronischen Schul-Tafeln, sogenannten „Smart boards“ ist nun für unsere Volksschule Hyrtlplatz abgeschlossen. 
Die Stadtgemeinde Mödling hat dafür seit dem Jahr 2012 mehr als 70.000 Euro investiert. 
Am 29. November besuchten Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner, Schul-Stadträtin Roswitha Zieger und 
Pflichtschulinspektorin Monika Dornhofer die Schule, um sich vor Ort ein Bild zu machen.

Die Besucher wurden von Direktorin Ulrike Herbst, sowie von den Lehrerinnen und den Kindern mit einem Willkommenslied herzlich in der Aula der Schule begrüßt. 
Gleich danach  konnten sich die Gäste ein Bild einer „Multimedia-Stunde“ in der 2b-Inklusionsklasse von Herma Eigner und Eva Longin machen. 
Die Kinder zeigten an Hand praktischer Beispiele die Vorteile der neuen Tafeln im Mathematik Unterricht, Deutsch-Lesen-Schreiben und Sachunterricht.

Im Anschluss hatten die Kinder mit ihren Eltern, entsprechend der in der Klasse vertretenen Herkunftsländer, ein multi-ethnisches Buffet mit vielen Köstlichkeiten vorbereitet.

„Ein großes Dankeschön an die Stadtgemeinde, die unserer Schule in den vergangenen Jahren mit ihren Investitionen den Weg in die Volksschule 4.0 geebnet hat!“

1.png 2.png 3.png 4.png 5.png

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.