NEWS

 Tag der offenen Tür

Donnerstag
7. November 2019


08.00 – 10.00 Uhr

2019/2020

Das aktive und spielerische Heranführen von Kindern der 3. und 4. Klasse Volksschule zur richtigen Trennung von Abfall
steht im Mittelpunkt des, von den NÖ Umweltverbänden neu erarbeiteten, Umwelttheaters.

AnTONNIa, eine sprechende Restmülltonne, die von einer Schauspielerin verkörpert wurde,
erzählte über ihr anstrengendes und mühsames Alltagsleben, das durch die Menschen und deren falsche Trennung
von Abfällen geprägt wird.
Die Kinder erarbeiteten im Laufe der Vorstellung gemeinsam mit der Restmülltonne den richtigen Weg der Abfalltrennung.

1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg

 

Am 16. Oktober besuchte die 4b eine Kindervorstellung des Singspiels „Die Entführung aus dem Serail“ im Stadttheater Baden.
Anlass für diesen Besuch war ein kleines Mozart-Projekt, das die 4b in den vergangenen beiden Wochen gemacht hat.
Die Kinder konnten die Künstlerinnen und Künstler hautnah erleben und nach der Vorstellung mit ihnen plaudern und Fragen stellen.

1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg

 

Am Freitag, den 04. 10 2019, nahm die 4b an der Aktion 'NÖ Kids go HTL' teil.
Gleich nach unserer Ankunft in der HTL wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt und in die Abteilungen
für Bautechnik und Fahrzeugtechnik gebracht. Unterstützt von engagierten Schülerinnen und Schülern der HTL
gewannen unsere Kinder Einblicke in die Werkstätten und durften auch selbst ein Werkstück herstellen.

3a.JPG 3dc87abc-6eba-4374-829f-531d08b292c4.jpg 4fc0c1b2-89ee-4ce7-9ea6-09d876235ca3.jpg 66065064-48a8-4a8c-8325-e986c1de10e9.jpg 8c1ee664-b4f6-4c77-8924-d1800c0d83dd.jpg IMG_74991.JPG IMG_75031.JPG IMG_75321.JPG IMG_75361.JPG c1f756cd-4eca-4c4a-9f14-fe03ff2df7a9.jpg

 

In unseren Projekttagen am Hochkar haben wir die Hochkarhöhle besucht,
das Mendlingtal erwandert und viel Interessantes über das Hochmoor erfahren.
In unserer Unterkunft gab es viele Sportmöglichkeiten, aber das absolute
Highlight war der Bowlingabend mit Kinderdisco.

K1600_1.JPG

 

Die Sorge um das „gemeinsame Haus der Schöpfung“, wie Papst Franziskus I. unsere Erde nennt,
ist auch uns in der Schule ein großes Anliegen. Wir haben uns überlegt, welche Beiträge jeder von uns
dazu im Alltag leisten kann und formulierten auch, was wir uns wünschen würden.
Wie sollte eine ideale Welt aussehen? Im Rahmen der Initiative „Teachers for Future“ wurde eine,
während der Klimaaktionswoche 2019 täglich aktualisierte, Pinwand im Eingangsbereich unsere Schule gestaltet.

K1024_DSC_1851.JPG K1024_DSC_1857.JPG K1024_DSC_1860.JPG K1024_DSC_1863.JPG K1024_DSC_1870jpeg.JPG

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok