Mit dem Luftballonauto Sicherheit üben - 30. 01. 2020

Mehr Sicherheit für die kleinen Verkehrsteilnehmer bringt die Verkehrssicherheitsaktion „Blick und Klick“ von ÖAMTC,
AUVA Landesstelle Wien und Bildungsdirektion Niederösterreich.

Für jedes einzelne Kind bedeutet der Beginn des neuen Lebensabschnittes zumindest zweimal pro Tag am Schulweg
den Gefahren des Straßenverkehrs ausgesetzt zu sein.

Schwerpunkte dieser Aktion sind die Gefahrenbereiche „Sehen und gesehen werden“ (Blick) und „Anschnallen“ (Klick).
Nach dem bewährten Motto „Lernen durch Erleben“ wurde für die 6jährigen zum Üben die Straße mit aufblasbaren Autos,
einem eigens konstruierten Elektroauto sowie ausrollbaren Bodenmarkierungen in den Turnsaal geholt.
Unter fachkundiger Anleitung der ÖAMTC-Instruktoren erarbeiteten die Kinder das richtige Überqueren der Fahrbahn unter
Beachtung der Sichtlinie, die Bedeutung des unmissverständlichen Blickkontaktes mit den anderen Verkehrsteilnehmern und
konnten als richtig gesicherter Mitfahrer die Wirkung der Kräfte bei einer Bremsung erleben.

50288fb5-0581-4d6c-abee-94699fcb1492.jpg 5cb89bf3-895e-4685-8271-49c06c50e37a.jpg 7798f443-8119-4724-9871-c4ed64e896a4.jpg K1024_1.JPG K1024_2.JPG K1024_3.JPG K1024_4.JPG K1024_5.JPG

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.